Kürbismuffins mit Frischkäse-Swirl

aimg_7436

Lasst uns ausgefallen sein und im Herbst mal etwas mit Kürbis machen! Yeah, abgefahren! 😀
Es ist schon erstaunlich, dass man bei Pinterest zu dieser Jahreszeit völlig mit Rezepten für Kürbiskuchen, Kürbis-Latte, Kürbisplätzchen, Kürbisbrotaufstrich und was nicht noch alles bombadiert wird. Tja, jetzt also auch noch Muffins von mir. Zu meiner Verteidigung: Den Kürbis habe ich gekauft, weil ich eine Lasagne damit gemacht habe (Rezept hier) und es gab einfach keinen Kürbis unter 1,5 kg. Darum wird der Rest des Gemüses jetzt großzügig mit Zucker zu Mus gekocht und veramerikanisiert.
So.
Rezept gibt es bei The Novice Chef. Auf den Bildern im Original sind sie deutlich schöner aufgegangen als bei mir. Das amerikanische baking soda hat wohl deutlich mehr Wumms als mein ordinäres Backpulver. Aber das war der erste Versuch, ich kann ja noch üben. Kleiner Tipp noch von mir: weniger Salz und die Frischkäsecreme richtig schön unterziehen, denn wenn man so einen Bissen fast nur Frischkäsecreme erwischt schmeckt das dann doch etwas gewöhnungsbedürftig.

Nichtsdestotrotz, ein leckerer Snack zum Milchakaffee 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s