Erdbeertorte und der Duft von Sommer

aIMG_7222

Ja, der Sommer ist etwas holperig dieses Jahr. Doch es hat dafür gereicht, dass die Erdbeeren auf dem Feld rot und süß und erdbeerig geworden sind. Meine Mama hat sie eingesammelt und eine Torte daraus gemacht, die auf mich gewartet hat als ich nach einer ermüdenden 7-Stunden-Zugfahrt in den Schatten der großen Walnuss getapert bin und die Füße in die Wanne mit kalten Wasser unter dem reich gedeckten Teetisch stecken konnte.

Jetzt da ich so darüber schreibe, fällt mir ein, dass ich auch letztes Jahr schon einmal auf diese Art empfangen wurde, nämlich mit Tee und frischem Kuchen in Garten. Diese Impression möchte ich natürlich niemandem vorenthalten :

aIMG_5129

Aber zurück zum Erdbeerkuchen.
Im Grunde ist so eine Torte gar nicht so kompliziert. Als Boden bietet sich jede Form von Mürbeteig an. Da hat ja jeder so sein Lieblingsrezept. Nach dem Backen und Abkühlen werden dann die Erdbeeren in der Springform mit dem Boden verteilt und die Creme aus geschlagener Sahne, Quark, Zucker, Erdbeermus und Gelantine darüber gegossen bzw. verteilt. In diesem Fall haben sich die Erdbeeren hübsch in der Creme verteilt und sind dann in der Kühlung adrett schwebend festgeworden.

Dazu noch ein paar Spritzer Sahne und aufgeschnittene Erdbeeren für die Optik, etwas schwarzen Tee mit Milch und für ein Weilchen den Sommer genießen 🙂

aIMG_7219

Advertisements

Ein Gedanke zu “Erdbeertorte und der Duft von Sommer

  1. Oh lecker! Der sieht schon so sommerlich aus! 🙂
    Wenn du Lust und Zeit hast bei mir vorbei zu schauen würde ich mich riesig freuen! 🙂
    Liebe Grüße Carla! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s