Pizzabrot mit getrockneten Tomaten

Der Versuch zwischen den Regenschauern Grillen zu gehen hat wie erwartet leider nicht so gut geklappt. Zum Glück ist dieses Pizzabrot auch ein ziemlicher Partybuffetrenner.
Es besteht im Grund aus einem Pizzateig, den man in kleine Kugeln formt und in Frühlingszwiebeln, getrockneten Tomaten, viel Käse und Gewürzen wälzt. Diese Kugeln werden nebeneinander in eine Form gesetzt und mit noch mehr der eben genannten Zutaten überbacken. Das coole ist, dass man durch die Kügelchen was wie ein „pull-apart“ Brot bekommt, von dem sich jeder einfach ein Stückchen abreißen kann. Was auch alle tun. Und sich dann diebisch freuen, wenn der Käse fädenzieht und es dampft 😀

Das originale Rezept stammt vom wunderbaren Blog Maras Wunderland. Leckeres Zeug gibt es da! Funktioniert übrigens sowohl in der Spring- als auch in der Kastenform 🙂

aIMG_7237

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s