Brotzeit-Quickie: Obatzda

Na, mal keine Lust auf Leberwurst? Kein Problem, Obatzda geht super schnell:

50 g Butter

200g Frischkäse

125g Camembert

50g geriebenen Emmentaler

Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Schnittlauch nach Belieben

Alles in einer Schale mit ein bisschen Gewalt vermengen, ordentlich würzen und schon ist er fertig, der urdeutsche Brotaufstrich, der leider auch einen so urdeutschen Namen hat. Wenn er Camembert-Creme hieße, würde er vermutlich auf viel mehr eleganten Party-buffets stehen… Aber das Gute daran ist, dass so niemand damit rechnet und zack, hat man alle überrascht!

Achtung Profitipp:

„Mit der Gabel möglichst klein zerdrücken und vermengen“ ist ja eine schöne Idee, aber mit den Händen in die Masse geht’s sehr viel schneller und macht definitiv mehr Spaß!

IMG_6457a

Advertisements

Ein Gedanke zu “Brotzeit-Quickie: Obatzda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s