Torten-Challenge 2: Schokotorte von Leon

IMG_2521

Oh well, look at that beauty!

Hübsch ist er ja geworden, mein zweiter Torten-Anlauf. Ganz saftig und weich. Ich bin überrascht, dass der Teig so gut ist, denn es ist ein englischer Biskuitteig. Soll heißen: Die Eier werden nicht getrennt und anstelle von Butter kommt Öl rein. Vielleicht liegts am Natron, der alten Wunderwaffe.

Die Schoko-Butter-Creme ist aber leider völlig durchgefallen weil: viel zu süß. Man kann sie locker mit dem Sprinkle-Kuchen vergleichen. Sie besteht einfach nur aus Butter, Puderzucker und Kakaopulver und schmeckt eben auch nur nach Butter, Puderzucker und Kakaopulver.

Deswegen qualifiziert sich dieser Kuchen leider nicht als Hochzeitstorte. Ich habe sowieso den Wunsch nach mehr Obst vernommen. Also nächstes mal gibt es was fruchtigeres. Dieser Kuchen wird jetzt eifrig an die Mitbewohner und Nachbarn verfüttert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s